Mein Lieblingsmodel ist Kate Moss!

Ich male seit meinem 12. Lebensjahr, all diese Jahre war ich immer mit Herz und Seele dabei, obwohl ich dazwischen einmal eine kleine Pause für ein Jahr eingelegt habe. Als ich wieder angefangen habe zu malen, haben sich neue Wege eröffnet…!

Und so bin ich auf das internationale erfolgreiche Model Kate Moss gekommen. Ca. 2009 habe ich angefangen meine ersten weiblichen Akte zu zeichnen, weil ich etwas Neues ausprobieren wollte, irgendwie bin ich der Meinung gewesen das meinen Bildern das gewisse Etwas fehlt. So habe ich angefangen mich auf die Fotos und Darstellungen zu spezialisieren, um meinen Bildern eine neue Perspektive zu verleihen.

Zuerst habe ich abstrakt gemalt, ohne Thema, ohne Hintergrund, keine Geschichte war vorhanden. Das hat sich geändert, seit dem ich begonnen habe Kate zu zeichnen, aus verschiedenen Blickwinkeln, erscheinen meine Bilder aktiver, als wäre man ein Teil dieses Bildes.

Warum zeichne ich Kate? Dafür gibt es verschiedene Gründe, einer ist wegen ihrer Lebensgeschichte; Kate war ja u.a. mit dem Drogen abhängigen Pete Doherty zusammen und Kate war nicht immer ein Engel. Aber in diesem Fall geht es nicht um sie, es geht um meine story die ich von Kate und ihrem Leben erzähle. Am Ende wenn alle Teile zusammen gefügt sind, beginnt auf einmal der Spiegel sie als funkelnder und reflektierender Diamant zusammen zufügen. Da stellt sich nun die Frage wie wirkt sich das auf meine Bilder aus? Nur so viel: Je krasser die story, desto krasser werden meine Bilder.